PROZENTRECHNER

problemlos Prozente berechnen

 





Wieviel sind % von ?

ist wieviel Prozent von ?

Prozentuale Zunahme oder Abnahme von zu ?






Prozente berechnen

Es war noch nie so einfach Prozente zu berechnen. Auf nachstehende Frage brauchen Sie eine schnelle Antwort: Wie viel sind ?% von einer Zahl? Sie können dies oben berechnen. Füllen Sie Ihre Werte aus und drücken Sie die Berechnen-Taste.

Doch wir haben selbstverständlich noch weitere Hilfsmittel zur Berechnung von Prozenten. Hier sind nur Ihre Werte einzugeben, das Berechnen geht automatisch.

Der Rechner kann eine sinnvolle Hilfe sein, um das Rechnen mit Prozenten zu erlernen, Sie können ihn jedoch auch in verschiedenen alltäglichen Situationen verwenden. Wenn Sie im Restaurant zum Beispiel 10% Trinkgeld geben oder die Mehrwertsteuer auf einen bestimmten Betrag berechnen möchten.

Formular zur Prozentrechnung

Um einen Prozentsatz zu berechnen, können Sie folgende Formel verwenden
Prozentsatz = (Teilbetrag / Gesamtbetrag) x 100

Beispiele zur Berechnung von Prozentsätzen

Einige Beispiele veranschaulichen die einfache Anwendung unseres Prozentrechners:

Beispiel 1: Mehrwertsteuer auf den Verkauf von Waren
Eine Firma setzt den Nettoverkaufspreis eines Produktes auf 83,19 Euro fest. Die Verbraucher müssen dem Unternehmen jedoch zum Zeitpunkt des Kaufs eine zusätzliche Mehrwertsteuer von 21% zahlen. Benutzen Sie dazu unseren Rechner: Was sind 21% von 83,19? Unser Rechner gibt ein Ergebnis von 17,4699, aufgerundet auf 17,47. Der Bruttopreis für Endverbraucher beträgt somit 83,19 + 17,47 = 100,07 Euro. Um das vorherige Ergebnis zu erhalten, führt der Rechner die folgenden Berechnungsschritte durch: 83,19 x 0,21 (entspricht 21% als Dezimalzahl) = 17,4699 oder 83,19 x 21/100 (entspricht 21% als Bruchteil) = 17,4699.

Beispiel 2: Wahlen
Bei der Direktwahl des Europäischen Parlaments im Jahr 2014 durften rund 64.400.000 Deutsche wählen. Rund 30,85 Millionen Deutsche nahmen tatsächlich an der Europawahl teil. Die Berechnung des Wähleranteils erfolgte wie folgt: Welcher Prozentsatz ist 30,85 von 64,4? Das Ergebnis zeigt, dass 47,9% der Bundesbürger an den Wahlen zum Europäischen Parlament 2014 teilgenommen haben. Unser Rechner verwendet die folgende Formel: Teilwert / Gesamtwert = Prozentsatz, d.h. 30,85 / 64,4 = 0,479. Dies entspricht 47,9%.

Beispiel 3: Zinsen
Ein Sparer will einen Zinsgewinn von mindestens 500 Euro pro Jahr erzielen. Die Bank teilt ihm mit, dass er für die Anlage in ein Sparkonto einen Zinssatz von 0,5% erhält. Um den Betrag zu berechnen, den er mindestens für 500 Euro Zinsen anlegen muss, gibt der Sparer diese Werte in den Rechner ein: 500 ist 0,5% von wie viel? Die Berechnung zeigt, dass der Anleger ein Guthaben von mindestens 100.000 Euro auf dem Sparkonto haben muss. Die Berechnung sieht wie folgt aus: 500 / 0,005 (Dezimalzahl von 0,5%) = 100.000. Die verwendete Berechnungsformel lautet: Teilwert / Prozentsatz = Gesamtwert.

Beispiel 4: Gehaltserhöhung
Ein Mitarbeiter erfährt von seinem Chef, dass er ab dem nächsten Monat eine Gehaltserhöhung von 7,5% erhält. Der Mitarbeiter will nicht bis zum nächsten Gehalt warten, um herauszufinden, was sein neues Gehalt ist. Sein aktuelles monatliches Einkommen beträgt 2.450 Euro. Der Mitarbeiter nutzt den Prozentrechner und stellt die Frage: Eine Erhöhung von 7,5% auf 2.450 Euro ergibt welchen Betrag? Nach Anklicken des Buttons "Berechnen" erfährt der Mitarbeiter, dass er ab dem nächsten Monat ein Gehalt von 2.633,75 € erhält. Der Rechner kann auch eine prozentuale Reduzierung berechnen. Wenn der Chef anstelle einer Gehaltserhöhung ankündigte, dass zur Sicherung der Beschäftigung das Gehalt des Mitarbeiters um 7,5% gekürzt werden muss, Änderung der Kürzung bei der Berechnung, so ergibt 2.450 Euro Gehalt und 7,5% Kürzung ein neues Monatseinkommen von 2.266,25 Euro.

Beispiel 5: Wie stark ist der Gewinn gestiegen?
Ein angehender Unternehmer erwirtschaftete im ersten Geschäftsjahr einen Gewinn von 6.000 Euro. Der Unternehmer erwartet für das laufende Jahr einen Gewinn von 9.000 Euro. Der Geschäftsmann will wissen, inwieweit sein Gewinn gestiegen ist. Deshalb steigt er in den Prozentrechner ein: Wie hoch ist die prozentuale Erhöhung von 6.000 auf 9.000? Der Unternehmer erfährt, dass sein Gewinn um 50% gestiegen ist. Wenn sich das neue Unternehmen jedoch im zweiten Jahr nicht sehr gut entwickelt hat und der Gewinn von 6.000 Euro auf 4.500 Euro gesunken ist, zeigt die prozentuale Berechnung, dass das Unternehmen einen Gewinnverlust von 25% erlitten hat.

Berechnung der Differenz in Prozent

Ein Betrag um ein Prozent zu erhöhen oder zu verringern bedeutet, diesen Betrag um ein bestimmtes Verhältnis zu erhöhen oder zu verringern.
Die Prozentsätze werden auf der Basis von 100 berechnet, weshalb sie auch als Prozent bezeichnet werden.
(Es gibt auch andere Berechnungsgrundlagen wie die Basis von 24 für einen Tag oder die Basis von 60 für eine Stunde oder eine Minute.)

Um einen Betrag um ein Prozent zu erhöhen oder zu verringern, definieren wir:
W1: der Startwert, der der Grundbetrag ist, den wir erhöhen oder verringern wollen.
W2: der Endwert, der den neuen Betrag nach der Erhöhung oder Verringerung darstellt.

Die Formel zur Berechnung der Erhöhung oder Verringerung des Prozentsatzes lautet:
Differenz (in %) = ((W2 - W1) / W1) x 100

Beispiel für die berechnung der Differenz in Prozent

Der Computer, den ich kaufen möchte, kostete letzten Monat 400 Euro. Heute sehe ich, dass sein Preis im Laden auf 320 Euro reduziert wurde. Im Vergleich zum letzten Monat hat sich der Preis des Computers verändert um: Differenz (in %) = ((W2 - W1) / W1) x 100 = ((320 – 400) /400) x 100 = (- 80 / 400) x 100 = - 20 %

Was sind Prozente?

Ein Prozent ist ein Hundertstel. Mit dem % geben wir die Prozent an. 5 Prozent entspricht somit 5%, 0,05, 5/100 oder fünf Hundertstel. So einfach ist das!

Das ist schön, aber meistens verwenden wir nicht nur Prozente. Manchmal möchten wir das Verhältnis zwischen 2 Zahlen angeben. Zum Beispiel: Wie viel beträgt 40% von 20? Dies entspricht 40 Hundertstel von 20. Wenn wir also 20 Kuchen in 100 gleich groβe Stücke teilen (übrigens viel Glück dabei!), dann entsprechen 40 dieser Teile unseren 40% von 20 Kuchen. Die Rechnung lautet: 40/100 * 20 = 8. Ein kleiner Tipp. Wenn durch hundert zu teilen ist, ist das Komma einfach um zwei Stellen nach links zu versetzen. Unsere Rechnung 40/100 * 20 hätte auch lauten können: (40 * 20) / 100 (genau dasselbe). 40 * 20 ist gleich 800. Versetze das Komma bei 800 2 Stellen nach links und das ergibt 8,00. Fülle diese Werte 40 und 20 oben auf der Seite aus. Dann ergibt dies 40% von 20 ist gleich 8?.

In einem andern Fall möchtest Du vielleicht angeben, um wie viel Prozent eine Zahl gesunken oder gestiegen ist. Wenn Du zum Beispiel 10 Äpfel hast und Du 2 davon aufisst, sind 20% der Äpfel weg. Warum? Weil 8 gleich ist an 80% von 10. Alle Äpfel machen 100% aus, nun bleiben uns noch 80%, die Anzahl Äpfel ist daher um 20% gesunken (denn 100 - 80 = 20). Verwende hierfür unser Tool Prozentsteigerung.

Ursprung

Der Begriff Prozent kommt vom Lateinischen per centrum (pro Hundert) und wird mit dem Zeichen % angegeben.

Prozente bei Lösungen

Ein Prozent muss nicht immer eine Anzahl Hundertstel Teile des Ganzen angeben. Lösungen werden auch in Prozent wiedergegeben. Eine physiologische Kochsalzlösung wird zum Beispiel angegeben als eine 0,9%-ige Kochsalzlösung. Diese 0,9% bedeutet, dass die Lösung je 100 ml (=100 Gramm) 0,9 Gramm Salz enthält. Der Prozentsatz bezieht sich hier also auf das Gewicht.

Bei Volumenprozentsatz ist oftmals der Zusatz vol angegeben, was dann so aussieht: 14%vol oder 14vol%.

Prozentpunkte

Ein Prozentpunkt, auch %-Punkt, wird verwendet, um den absoluten Unterschied zwischen Werten anzugeben, die in Prozent formuliert werden.

Ein Prozent ist somit ein Hundertstel Teil, während ein Prozentpunkt eine Recheneinheit ist, mit der man die Veränderung eines Prozentsatzes formuliert.

Ein Beispiel:

Wenn die Zinsen auf dem Deinem Sparkonto von 2% auf 3% steigen, kann man dies als eine Steigerung des vormaligen Zinssatzes um 50 % bezeichnen oder als eine Steigerung von 1 Prozentpunkt (was somit 1% des Ganzen entspricht). Eine Steigerung von 1% ist nicht klar, weil es auf eine Steigerung von 1% von 2 (also 0,02) hinweisen könnte, wobei das Ergebnis 2,02% ist anstatt 3%.

Promille

1 Promille entspricht 1 Tausendstel Teil, das Wort Promille bedeutet auch je Tausend. Ein Promille wird wie folgt ‰ geschrieben, ähnlich wie Prozent (%), jedoch mit 3 Nullen anstatt 2,1 Promille entspricht = 0,1 Prozent.
Für weitere Informationen klicken Sie hier: Prozentzeichen oder hier: Prozent


Kontakt Datenschutz Über uns Links


Olya Ivanova, olya.ivanova2015@gmail.com